Da sitzt man abends gemütlich vor dem Fernseher, isst Chips und Schokolade und am nächsten Tag scheint man locker ein Kilogramm an Gewicht zugenommen zu haben. Ein leidiges Thema, vor allem wenn man gerade dabei ist abzunehmen. Verzichten ist oft keine realistische Option, oder aber zumindest mit einem hohen Maß an Disziplin verbunden.Eiweiß Riegel

Einkauf optimieren

Wer abnehmen möchte, sollte sich möglichst wenig Verlockungen ins Haus holen, denen er schwer zu widerstehen vermag. Am wirksamsten ist es, den Einkauf so auszulegen, dass man sich selbst abends etwas leckeres anrichten kann, allerdings keine fertigen Knabbertüten im Haus hat. Warum? Sobald man abends entspannt auf dem Sofa sitzt, fällt es weit schwerer noch eine halbe Stunde in der Küche einen Dessert herzurichten, als zum Küchenschrank zu eilen und sich dort die bereits fertigen Produkte einfach aus dem Vorrat raus zu holen.

Schnelle Do-it-your-self-Tipps

Mit Naturjoghurt, frischem Obst und einem Teelöffel Honig, lässt sich beispielsweise innerhalb weniger Minuten ein leckerer Dessert zubereiten. Wer mag kann zusätzlich noch Nüsse oder Müsli beimischen. Auch ein Fruchtshake kann eine gesunde Alternative bieten, insbesondere wenn man ihn selbst macht. Hat man bis dato noch keinen Mixer in der Küche, ist der Wunsch an Gewicht zu verlieren der beste Grund, sich einen zuzulegen.

Auch Chips können in Windeseile ersetzt werden. Zum Beispiel ist eine Zucchini in Scheiben geschnitten, mit etwas Salz gewürzt und in wenig Öl angebraten ein wahrer Gaumenschmaus. Oder man macht sich einen Tomaten-Mozzarella-Salat: einfach Tomaten und Mozzarella in Scheiben geschnitten, abwechselnd schön auf einem Teller angerichtet, und mit Olivenöl, Balsamico, Basilikum, etwas Salz und Pfeffer anreichern.

Eiweiß statt Kohlenhydrate

Manche Ernährungswissenschaftler empfehlen außerdem, den Konsum von Kohlenhydraten abends möglichst gänzlich zu vermeiden. Sinnvoll wäre es jedoch, wenn man im gleichen Zuge das tägliche Fitness maximiert. Statt Kohlenhydrate soll man dann auf viel Eiweiß bauen. Dies hat den Vorteil, dass es den Muskeln leichter fällt sich aufzubauen, Fetteinlagerungen dabei aber verhindert werden. Also ruhig auch mal ein Wienerle, ein Ei, Nüsse (Natur) oder ein paar Fischstäbchen knabbern.

Obst ist abends hingegen nur eine bessere Alternative zu Schokolade und Keksen, denn der Fruchtzuckergehalt ist ziemlich hoch. Um sich beispielsweise besser konzentrieren zu können oder überhaupt erst einmal in Schwung zu kommen eignen sich Früchte hervorragend. Deshalb sind sie bestenfalls das wertvolle Frühstück.

Knabbern ohne schlechtes GewissenGewohnheiten ändern, statt verzichten

Die gesamte Ernährung ist eine Gewöhnungssache. Man gewöhnt sich zum Beispiel an ein süßes Frühstück, genauso wie an die Tatsache, dass zu Fleisch oder Fisch eine Beilage gehört.

Genauso ist es auch mit der Knabberei abends: hat man sich erst einmal daran gewöhnt, fällt der Verzicht umso schwerer. Möchte man wirklich effektiv abnehmen, ist es nicht sinnvoll, sämtliche Gewohnheiten gänzlich abzuschaffen, ohne einen wertvollen Ersatz zu finden, denn dann kommt es über kurz oder lang zu Heißhungerattacken, oder man bricht eine Diät einfach ab. Weiß man hingegen, dass man jederzeit einen Dessert zubereiten kann, tut es dann aus Bequemlichkeit nicht, hat man kein Mangelgefühl, ist aber auf dem besten Weg dahin, sich das Essen vor dem Fernseher ganz abzugewöhnen.